Zähler

31.07.2010 Blubber Thermik im Jura

Oberi Wengi, wir warten längere Zeit, da die Situation ziemlich stabil ausssieht. Schliesslich machen Roland, Urs und ich uns bereit. Ich starte als Erster und kann in einer Mulde etwas links des Startplatzes mit engen 8-er Schlaufen gerade so die Höhe halten. Urs und Roland kommen auf mich zu und ich bin besorgt, dass es zu dritt zu eng wird um die Höhe halten zu können. Doch in dem Moment kommt eine schöne Ablösung durch und wir drehen miteinander ein, bilden einen schönen Kreis und schrauben uns langsam nach oben.

Am Startplatz bricht nun Hektik aus, die übrigen Piloten machen sich ebenfalls zum Start klar. ( Immer wieder herrlich der Erste zu sein :-)

Über dem Kamm stösst ein Segelflugzeug zu uns und dreht mit uns um die Wette. Schliesslich sind wir auf 1600 Meter über Meer und ich schalte das Radio ein: Tango 1,2 and 3 not active! Schön, endlich mal nicht aktiviert. Allerdings ist bei 1750 Schluss und wir beginnen in Richtung Gänsbrunnen zu fliegen.

Leider sind die weiteren Thermikschläuche weit weniger gut und reichen auch nicht so hoch, so wird das Vorwärtskommen immer schwieriger. Der Brandberg wird für mich zur Schlüsselstelle, Urs knackt diesen zwar, steht aber in Gänsbrunnen am Boden und Roli findet sich in Moutier am Boden.

Karte mit Flug

  • Fotos

  • Flug Details

    IGC Datei der Flugroute zum herunter laden.

    Startzeit 12:11 UTC
    Dauer 1:09
    Maximalhöhe 1628 ü.M.
  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.