Zähler

07.02.2010 Entspannen in Dunnottar, Südafrika

Nachden die Wettervorhersage für De Aar nicht gerade vielversprechend aussah, begann ich gestern mit der 800 km Rückfahrt nach Johannesburg. Dort gings aber gleich weiter nach Dunnottar in der Nähe von Nigel. Ich wusste dass dort mit der Winde geflogen wird. Das Fluggebiet ist ein grosses, ausrangiertes Flugfeld des Militärs, das vorallem zur Schulung verwendet wird. Leider ist der Luftraum dort nur bis 700 Meter über Grund frei, darüber beginnt der CTA vom internationalen Flughafen Oliver Tambo (Johannesburg).

Als ich dort eintraf machte sich der erste Pilot gerade startklar. Es hatte fast keinen Wind und etwa 2/8 Cu. Ich startete als zweiter oder dritter und klinkte auf ungefähr 200 Meter über Boden aus (die meisten warten bis sie auf ca. 300 Metern sind) als ich merke dass ich mich in einem Aufwind befinde. Tatsächlich habe ich schwaches Steigen und drehe mich langsam auf 700 Meter (agl) rauf. Dann Ohren rein und weiter unten wieder eindrehen. Die Thermik ist ruhig und fängt schon tief an, Fliegen vom Feinsten :-).

Kurz vor der Landung kann ich mich noch längere Zeit auf 90 Metern halten. Gelandet wird eigentlich nur wenn man landen WILL und nicht MUSS.

So spiele ich über eine Stunde, mache Fotos und geniesse die kühle Luft (am Boden ist es fast 30 Grad). Somit ist meine Ferienwoche vorbei, morgen komme ich zurück und helfe Euch wieder beim Schneeschaufeln :-)

DOCH, Ende März gehts wieder hierher, allerdings nur ein/zwei Wochenende (dazwischen \\\"etwas\\\" Arbeit).

Karte mit Flug

  • Fotos

  • Flug Details

    IGC Datei der Flugroute zum herunter laden.

    Startzeit 12:59 UTC
    Dauer 1:18
    Maximalhöhe 2048 ü.M.
  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.