Zähler

10.01.2009 Zu zweit in die neue Saison, Scuol, Schweiz

Nach langen hin und her habe ich gegen Ende des letzten Jahres entschieden, mir einen neuen Biplace Flügel zuzulegen. Die Wahl fiel auf einen Gradient Bigolden. Heute konnte ich ihn zum ersten Mal richtig fliegen (Zuvor war ich zwei mal am Übungshang und einmal in Engelberg, wo ich aufgrund des Hochnebels dann aber doch nicht starten konnte).

Nun sind wir in Scuol im Unterengadin, die Familie fährt Ski und ich warte zusammen mit meiner Nichte auf gute Startbedingungen. Der Wind weht den ganzen Tag sehr schwach, leider aber von der Seite mit einer Abwärtskomponente. Nicht ideal um mit dem Biplace zu starten.

Kurz bevor wir entscheiden, die Übung abzubrechen, lässt der Wind nach . Die Tendenz immer noch von hinten, aber der Startplatz erlaubt einen Startversuch, im schlimmsten Fall stecken wir im tiefen Schnee.

Eigentlich ideal den Schirm unter schwierigen Bedingungen zu testen. Mit dem Solo Schirm wäre es eigentlich kaum ein Problem, mit dem Biplace ist das Gleiche schon etwas schwieriger.

Der Start gelingt ohne Problem, die Startstrecke ist zwar lang, der Schirm macht aber keine Anzeichen seitlich auszubrechen oder uns zu überholen, trotz leichem, seitlichen Rückenwind. Gerne würde ich behaupten es liege am Piloten, muss aber gestehen, der Schirm macht es mir unglaublich einfach. So gibt es einen schönen Gleitflug über Scuol mit weicher Landung im tiefen Pulverschnee.

  • Fotos

  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.