Zähler

15.05.2003 Später Start, Oberi Wengi, Schweiz

Das Wochenende sieht schlecht aus und ich kann nochmals einen Tag Ferien eingeben. Also wieder mal Oberi Wengi. Urs Herzog, Alfredo Studer und ich sind um 11 Uhr am Startplatz. Alles sieht gut aus und wir machen uns bereit. Währenddessen Beginnen sich die Cu\\\'s schön zu vergrössern und vergössern und ... Als Urs schliesslich startet ist die Abschattung schon so gross, dass er sich nunmehr kurz halten kann und schliesslich landet.

Alfredo und ich zeigen uns nicht gerade solidarisch und warten. Und warten... Der Startplatz füllt sich allmählich und alle warten. Dazwischen graupelt es sogar ein wenig. Im Mittelland siehts gut aus und die zwei Schirme die an der vorderen Krete aufdrehen, tragen nicht gerade zur (unseren) Stimmung bei.

Schliesslich um etwa 13:20 reisst es dann auf und es wird gestartet. Auch Urs ist wieder oben und startet kurz hinter mir. Ich habe wenig Zeit mich nach ihm umzusehen, da ich mittlerweile der tiefste bin und den Startplatz nur in einem steilen Winkel von unten sehe. Ich bin der Wiese unter mir jedenfalls wesentlich näher. Schliesslich schaffe ich es aber und steige zusammen mit einem Delta, langsam am Startplatz vorbei an die Basis.

Inzwischen ist es wieder ziemlich abgeschattet und sieht auch gegen Westen nicht allzu gut aus. Ich fliege zum Brandberg und entscheide mich, auf die vordere Krete zu wechseln und dann den schönen einladenden Wolken ins Mittelland zu folgen. Ich überquere die Aaare und drehe unter der nächsten Wolke wieder auf. Allerdings ist der Schlauch sehr schwach und ich bin mir nicht mehr so sicher. Tatsächlich erweisen sich viele der Wolken als \'Wassersäcke\'. Woher die \'gefüttert\' werden weiss ich nicht, ich finde einfach nichts vernünftiges mehr. Schliesslich lande ich irgendwo nach Geralfingen.

Urs machts besser, er fliegt etwas später weiter westlich vorbei und schafft es bis kurz vor Konolfingen. Auch Alfredo gelingt ein guter Flug. Er geht kein Risiko ein und folgt dem Jura. Er schafft es bis nach Valorbe, weit über 100 km.

  • Fotos

  • Flug Details

    Startzeit 13:24 UTC
    Dauer 1:45
    Geflogene Distanz 20 km
  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.