Zähler

27.07.2001 Ausbreitungen

Dieses Mal starten Alfredo und ich von Bellwald, da Alfredo wieder die Startboje in Gluringen gewählt hat. Um 10:38 (!) starten wir und sieben Minuten später bin ich an der Basis von 2800 Meter. Rauf zur ersten Boje. Ich kämfe mich oberhalb vom Gluringen mühsam wieder an die Basis und überlasse das Fotografieren der Startboje Alfredo und mache mich auf den Weg zurück in Richtung Bellwald und Fiesch. Fredi wird mich locker wieder einholen.

Von nun an gehts besser, selbst in Fiesch komme ich ohne grössere Probleme wieder an die Basis. Kurz vor der Riederfurka holt Alfredo wieder auf und fliegt gleich voraus. Nach der Querung der Massaschlucht muss ich mich mühselig im hackigen Schlauch wieder hochkämpfen. Fredi ist bereits weg. Am Wiwannihorn steht ein sehr turbulenter Schlauch, selbst mein sonst doch sehr gutmütiger Intermediate legt sich mal so richtig zusammen. An der Basis, so bei ca. 2700 Meter beginne ich die nächste Talquerung.

Hier weht ein anderer Wind, wort-wörtlich, ich komme nur noch mit 22, 20, 17 km/Stunde voran, dafür werde ich mit einer zusätzlichen Abwärtskomponente \'belohnt\'. Eine grosse Abschattung rundet das Ganze noch ab. Schliesslich lande ich kurz nach Raron im starken Talwind des Rohnetals.

Alfredo schafft noch einige Kilometer mehr und landet ein Dorf vor Sierre.

  • Fotos

  • Flug Details

    Startzeit 10:38 UTC
  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.