Zähler

24.06.2001 Jura - im zweiten Anlauf

Eigentlich weiss ich , dass es bereits etwas spät im Jahr ist um im Jura fliegen zu gehen. Aber mein Club organisierte wieder einen seiner Streckenflugtage und ich werde langsam alt und möchte nicht mehr so weit reisen :-). ALso rauf auf die oberere Wenge bei Matzendorf.

In der schwachen Thermik schliesse ich mich nach zwei kleineren Fehlern der Hälfte der Piloten an, die (unfreiwillig) sehr schnell landen. Wenigstens erwische ich zusammen mit Roli den Bus um auf der gegenüberliegenden Talseite nochmals einen Start zu versuchen: wir fahren auf die Schwängimatt.

Ich war noch nie hier, also schaue ich mir das Ganze mal an: Kleiner aber schöner Startplatz, mit einer langen Wiese, unten Wald. Nun hier ist gleich mal das erste Problem, der Wald ist nicht einfach so überflogen werden, mit dem Gleitwinkel der heute üblichen Schirme gehts zwar, aber nur wenn man dazwischen nicht viel Höhe verliert.

Diesmal habe ich Glück und schaffe diese erste Hürde, dann bringt mich ruhige und grossflächige Thermik etwa 600 Meter über den Startplatz. So komme ich noch zu einem schönen Abendflug entlang der langen Krete.

  • Fotos

  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.