Zähler

28.05.2011 Gute Rückseitenwetterbedingungen im Jura

Zusammen mit Roland fahren wir auf den Balmberg. Nach der gestrigen Front und den tiefen Woklen heute morgen, sind wir nicht so sicher ob der Tag was bringt. Wir erwarten auch viele Abschattungen wegen der Inversion auf ca. 2000 Metern.

Bereits am Start viel Schatten, aber es geht hoch. Ziemlich sportlich, ich bin mir nicht sicher ob es am neuen Schirm liegt oder wirklich an den Bedingungen. Mit der Zeit komme ich immer besser klar und kämpfe mich gegen die Bise zur Schwengimatt. Dort fliege ich zusammen mit Roli wieder los in Richtung Westen. Allerdings bin ich noch etwa 100 Meter tiefer und fliege weiter südlich. Das stellt sich auls grosser Fehler heraus, ich habe eine Gleitzahl über Grund von 2.9 : 1, werde richtiggehend in Richtung Niederbipp gespült.

Schliesslich finde ich einen schwachen Schlauch, der mich nach viel Arbeit wieder an die Basis bringt.

Bei der Hasenmatt sehen die Wolken echt bedrohlich aus, in Richtung Montoz liegt alles im Schatten. So versuche ich in Richtung Biel am CTR von Grenchen vorbei bis zum TMA von Bern zu fliegen. Dort finde ich nichts mehr und drehe um und lande südlich von Biel.

Roland hat mehr Glück und kommt vor den grossen Abschattungen zu Chasseral und fliegt bir kurz vor Yverdon.

Karte mit Flug

  • Fotos

  • Flug Details

    IGC Datei der Flugroute zum herunter laden.

    Startzeit 11:55 UTC
    Dauer 2:18
    Geflogene Distanz 47 km
    Maximalhöhe 1868 ü.M.
  • Kommentar

    Du kannst hier deinen eigenen Kommentar hinzufügen
    Name oder EmailDein Kommentar
    codecodecodecode

    SPAM Schutz: Kopiere den Code aus dem Bild links in dieses Feld.

    Ich freue mich über deinen Kommentar. Gib bitte den richtigen Namen oder deine Email Adresse an. Softtoys.com behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, z.b. wenn diese missbräuchlich gemacht wurden oder gegen Moral und/oder geltendes Recht verstossen.
    Einmal eingegebene Kommentare können nur von Softtoys.com gelöscht werden.